WebApps

Es muss nicht immer eine native App sein. Häufig ist eine WebApp kostengünstiger und effektiver.


Fühlt sich an wie eine App

Sie mögen das Look & Feel einer App und wollen etwas ähnliches für Ihr Unternehmen anbieten? Sie scheuen aber die hohen Entwicklungskosten für mehrere Betriebssysteme? Dann ist eine WebApp womöglich genau das Richtige für Sie.

Durch die Verwendung standardisierter Internet-Technologien wie HTML5, CSS und Javascript wird eine WebApp absolut plattform- und geräteübergreifend. Das bedeutet für Sie als Anbieter, dass WebApps nicht nur auf mobilen Endgeräten nutzbar sind, sondern auch auf stationären Geräten wie Desktop-PCs oder Smart-TVs laufen können. Sie erreichen damit ein größeres Publikum bei gleichzeitig wesentlich geringeren Entwicklungskosten.

Zwar haben WebApps noch einige Einschränkungen, wenn es um den Zugriff auf die Hardware geht, wichtige Funktionen wie z.B. Location Based Services, multimediale Präsentationen oder interaktive Elemente sind auch heute schon problemlos möglich.

Schlagworte:

WebApp, HTML5, CSS, Javascript, plattformübergreifend, geräteunabhängig